Artenschutz mitten in Hellersdorf

Über uns 


 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, alte vom Aussterben bedrohte

 Haustierrassen weiter zu züchten und somit zu dem Erhalt dieser Rassen beizutragen


 So entstand die Idee in Hellersdorf diese seltenen Tiere anzusiedeln, um im Sinne der Agenda 21 einen Beitrag zu leisten und im Bezirk für die Einwohner und insbesondere für Familien mit Kindern eine neue Stadtlandschaft  zu entwickeln. Jetzt sind 15 Bundesfreiwillige des Kreativ e.V. und  geförderte Mitarbeiter des BABB e.V. engagiert tätig.Der Anfang war schwer, denn große Müllberge und Unrat auf dem ehemaligen Schulstandort erforderten große Anstrengungen von unseren vom Jobcenter geförderten Mitarbeitern und Bundesfreiwilligen. Die Turnhalle wurde entrümpelt und aus den ehemaligen Sozialräumen entstanden  Ställe für die Tiere. In kurzer Zeit wurden Zäune errichtet und Unterstände gebaut.

Heute ist dieser Standort zu neuem Leben erweckt. Die Besucher  unseres Tierhofes sehen ein gepflegtes Grundstück mit Tieren, die sich wohlfühlen. Viele Einwohner Hellersdorfs und der umgebenen Bezirke besuchen unsere Tiere.  Aus einem Schandfleck wurde ein Erlebnis, insbesondere für die Kinder. 

 










 

 

Aktivitäten/Veranstaltungen


E-Mail
Anruf